Analyse

Qualitätsauswahl wird zyklischer

The Market macht sich monatlich auf die Suche nach vernünftig bewerteten Qualitätsunternehmen. In der Schweiz schafft der Logistiker Kühne + Nagel das Comeback, in den USA kommt es zum Wiedersehen mit dem Stahlhersteller Nucor.

Gregor Mast
Drucken

Technologieaktien senden ein starkes Lebenszeichen. Wegen der Erholung vieler zyklischer Werte aus dem Rampenlicht gedrängt, haben sie sich in den letzten Wochen mit einem Plus von 8% zurückgemeldet und damit den Weltaktienmarkt deutlich geschlagen. Nicht mithalten konnten Value-Titel aus Bereichen wie Finanz oder Energie, die seit den Impfstoffnews von Anfang November einen sehr guten Lauf hatten.

Die sich verändernden Präferenzen schlagen sich in den Qualitätsauswahlen von The Market nieder, in denen zyklische Papiere stark vertreten sind. Bis auf die europäische Selektion hinken sie ihren Vergleichsindizes seit der letzten Bestandesaufnahme hinterher:

Zur Erinnerung: Seit seiner Lancierung im April 2019 macht sich The Market an den Börsen der Schweiz, Europas und der USA monatlich auf die Suche nach vernünftig bewerteten Qualitätsunternehmen.

Die Kriterien

Was Qualität ausmacht, ist nicht einheitlich definiert. The Market versteht darunter Aktien von Gesellschaften, die eine höhere Kapitalrendite erzielen, eine robustere Bilanz aufweisen und günstiger bewertet sind als das Durchschnittsunternehmen im Vergleichsindex.

Als Kriterien werden die Rendite auf das eingesetzte Kapital (Return on Invested Capital, ROIC), das Verhältnis aus Nettoschulden zum Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sowie der Unternehmenswert (Enterprise Value, EV) in Relation zum Ebit verwendet.

In jeder Region wird je nach Aussagekraft ein viertes Kriterium eingesetzt. In der Schweiz ist es das Wachstum des Buchwerts je Titel über fünf Jahre, in den USA die totale Ausschüttungsrendite – Dividenden und Nettoaktienrückkäufe im Verhältnis zum Unternehmenswert – und in Europa das Momentum der Gewinnprognosen.

In der Schweiz kommt es zu einer Auswechslung

In der Schweiz qualifizieren sich weiterhin vierzehn Namen, wobei es zu einer Auswechslung kommt. Ausgeschieden ist aus Bewertungsgründen Schindler. Beim Liftbauer ist das Verhältnis von EV zu Ebit wegen der jüngsten Kursavancen auf 27 und damit über den Median des SPI gestiegen, der bei 26,2 liegt. Das Comeback schafft der Logistiker Kühne + Nagel:

Die günstigsten Schweizer Qualitätswerte

Ticker Name Kurs ROIC (in %) Nettoschulden/Ebitda Wachstum Buchwert über 5 Jahre (in %) EV/Ebit
VETN SW EquityVetropack57,58,6–0,45,514,1
ZEHN SW EquityZehnder75,412,6–1,34,214,6
ROG SW EquityRoche302,7527,80,111,614,8
SWTQ SW EquitySchweiter149213,6–0,73,415
VZN SW EquityVZ Holding79,48,9–4,410,617,8
ALSN SW EquityAlso28110,3–0,210,717,8
FORN SW EquityForbo178015–1,15,820
GMI SW EquityGroupe Minoteries3444,2–0,3420,5
ADVN SW EquityAdval Tech1754,4–1,216,220,8
LOGN SW EquityLogitech103,7549,1–1,422,421
BUCN SW EquityBucher486,49,4–1,4422,9
KARN SW EquityKardex19722,9–26,123
VBSN SW EquityIVF Hartmann17311–1,68,923,6
KNIN SW EquityKühne + Nagel278,520,70,14,926,1
Median des SPI3,60,63,226,2

K+N hat diese Woche starke Zahlen vorgelegt. Der Ebit hat die Analystenschätzung um mehr als 40% übertroffen. Sowohl in der Luft- wie in der Seefracht sind die Frachtraten wegen beschränkter Kapazitäten hoch. Dadurch hat sich auch der Mix der transportierten Güter verbessert. Schwach rentierende Ladungen wie Forst- oder Recyclingprodukte wurden verdrängt. Dazu kommt der Boom im Online-Handel, der das Volumen im Luftfrachtgeschäft befeuert.

Gemäss den Analysten von Vontobel dürften die Renditen im Frachtgeschäft hoch und der Produktmix vorteilhaft bleiben. Sie erhöhen deshalb die Gewinnschätzung für das laufende Geschäftsjahr um über 20%, warnen aber, dass ab der zweiten Jahreshälfte eine Normalisierung einsetzen dürfte. Sie stufen den Titel mit «Halten» ein.

Viele Bergbauwerte in der europäischen Auswahl

In Europa qualifizieren sich sechzig Namen, nach 53 im Vormonat. Trotz dieser Zunahme gab es unter den zwanzig günstigsten Werten keinen Neueintritt:

Die zwanzig günstigsten europäischen Qualitätswerte

Ticker Name Kurs in Lokalwährung ROIC (in %) Nettoschulden/Ebitda Analystenmomentum (in %) EV/Ebit
IGG LN EquityIG Group91933,2–138,77,1
RIO LN EquityRio Tinto619217,7036,78,9
CNHI IM EquityCNH Industrial12,9556–0,220,68,9
KGF LN EquityKingfisher363,17,4112,69,9
ASHM LN EquityAshmore394,821,4–3,313,510,1
BOL SS EquityBoliden33113,30,18,710,6
SKAB SS EquitySkanska229,113,4–0,44,810,7
PSN LN EquityPersimmon315318,7–1,51,611,3
BHP LN EquityBHP2230120,619,311,8
COLR BB EquityColruyt49,5517,401,112,1
AAL LN EquityAnglo American32067,20,744,912,2
ERICB SS EquityEricsson117,7616,6–0,93,712,4
ELUXB SS EquityElectrolux242,413,7–0,29,712,6
EMG LN EquityMan161,458,6–2,915,812,6
YAR NO EquityYara441,77,41,32113,4
SKFB SS EquitySKF224,210,20,46,413,6
ANDR AV EquityAndritz43,747,9–0,37,113,8
BDEV LN EquityBarratt Developments7737,6–2,112,113,8
TATE LN EquityTate & Lyle783,210,90,79,914,1
KINDSDB SS EquityKindred152,627,5–0,442,714,3
Median des Stoxx Europe 6005,41,70,825,3

Die Auswahl bleibt stark zyklisch. Unter den attraktivsten Valoren sind mit Rio Tinto, BHP, Anglo American und dem schwedischen Zink- und Kupferschmelzer Boliden viele Bergbauunternehmen vertreten. Unter den sechzig Namen taucht ferner der an der Londoner Börse kotierte chilenische Kupferförderer Antofagasta auf.

Auf der erweiterten Liste finden sich aber auch wenig zyklische Titel wie der dänische Bierbrauer Carlsberg oder der Kautabakhersteller Swedish Match. Mit SAP und Deutsche Post sind zwei Schwergewichte aus Deutschland vertreten. Ebenfalls aus Deutschland stammen der Kunststoffspezialist Covestro und der Chemiehändler Brenntag. Aus der Schweiz sind Logitech und Bucher dabei. Sie notieren im europäischen Vergleich aber beide am oberen Ende der Bewertungsskala.

Nucor schreibt das beste Quartal der Firmengeschichte

In den USA erfüllen 65 Unternehmen alle Kriterien, nach 68 im Vormonat. Unter den zwanzig günstigsten Papieren feiert der Stahlhersteller Nucor sein Comeback:

Die günstigsten US-Qualitätsaktien

Die zwanzig US-Qualitätswerte mit dem niedrigsten Verhältnis aus EV zu Ebit
Ticker Name Kurs ROIC (in %) Nettoschulden/Ebitda EV/Ebit Ausschüttungsrendite (in %)
SYF US EquitySynchrony Financial42,29517,30,64,15,2
DGX US EquityQuest Diagnostics131,8517,71,28,52,1
PHM US EquityPulteGroup58,116,60,48,72
ANTM US EquityAnthem373,79,4–1,511,14,4
BBY US EquityBest Buy118,6122,2–0,411,73,1
HPQ US EquityHP34,38150,70,711,78,9
INTC US EquityIntel57,51514,60,312,17,7
BIIB US EquityBiogen269,5815,8112,114,9
OMC US EquityOmnicom82,1611,2112,23,6
HII US EquityHuntington Ingalls Industries209,8116,81,312,22,8
NUE US EquityNucor81,6911,70,912,61,9
LMT US EquityLockheed Martin371,5340,30,912,93,4
WU US EquityWestern Union26,3318,91,513,14,3
MAS US EquityMasco63,77321,213,94,9
SNA US EquitySnap-on239,1914,50,614,12,7
PM US EquityPhilip Morris94,5951,91,914,24,3
AXP US EquityAmerican Express151,988,30,314,51,8
TROW US EquityT. Rowe Price179,10524,2–0,714,75
NEM US EquityNewmont64,339,10,215,92,5
CSCO US EquityCisco51,43518,2–116,33,9
Median des S&P 5007,8227,51,7

Nucor hat den Gewinn im ersten Quartal mehr als verdoppelt. «Es ist das profitabelste Quartal in unserer Unternehmensgeschichte», sagte CEO Leon Topalian bei der Ergebnispräsentation. Das zweite Quartal soll sogar noch besser ausfallen, weil die Nachfrage hoch bleibt und die Lager knapp sind, was steigende Preise und Margen erlaubt.

Den Anlegern sind die guten Aussichten nicht verborgen geblieben. Der Aktienkurs hat sich seit dem Tiefst im März 2020 verdreifacht und kratzt am Allzeithöchst von 2008. Für Fantasie sorgt die Absicht der Biden-Regierung, im Rahmen des American Jobs Plan über die nächsten acht Jahre 2,25 Bio. $ in die amerikanische Infrastruktur zu investieren. Die Bauwirtschaft ist vor dem Autosektor der grösste Verbraucher von Stahl.

Technologieaktien führen Rangliste an

Keinen Neueintritt gab es unter den zwanzig Unternehmen mit der höchsten Ausschüttungsrendite, die weiterhin von Technologie-, Finanz- und Biotechnologiewerten angeführt wird:

Die US-Qualitätsaktien mit der höchsten Ausschüttungsrendite

Die zwanzig Qualitätstitel, die am meisten Geld an die Aktionäre zurückgeführt haben
Ticker Name Kurs ROIC (in %) Nettoschulden/Ebitda EV/Ebit Ausschüttungsrendite (in %)
EBAY US EquityeBay62,7423,51,216,522
BIIB US EquityBiogen269,5815,8112,114,9
NTAP US EquityNetApp76,5923,6–118,810,9
HPQ US EquityHP34,38150,70,711,78,9
ORCL US EquityOracle75,130120,91,916,68,3
INTC US EquityIntel57,51514,60,312,17,7
PNR US EquityPentair64,2813,41,622,46,5
SYF US EquitySynchrony Financial42,29517,30,64,15,2
TROW US EquityT. Rowe Price179,10524,2–0,714,75
MAS US EquityMasco63,77321,213,94,9
ORLY US EquityO'Reilly Auto Parts532,24291,917,64,8
CTSH US EquityCognizant Technology Solutions79,85511,3–0,419,44,6
ANTM US EquityAnthem373,79,4–1,511,14,4
WU US EquityWestern Union26,3318,91,513,14,3
AMGN US EquityAmgen236,6319,71,818,64,3
PM US EquityPhilip Morris94,5951,91,914,24,3
CBOE US EquityCBOE Global Markets102,459,61,218,54,2
LOW US EquityLowe's197,4727,21,9174
CSCO US EquityCisco51,43518,2–116,33,9
PG US EquityProcter & Gamble131,118,6119,13,9
Median des S&P 5007,8227,51,7

Die Auswahlen bleiben nach den jüngsten Auswechslungen stark zyklisch. Damit sind sie anfällig für Enttäuschungen, wenn sich die Weltwirtschaft nicht wie erwartet erholt. Trotz der Kursavancen scheinen viele Valoren aber noch einigermassen ansprechend bewertet zu sein, was weitere Gewinne verspricht, falls sich der Aufschwung fortsetzt.