Hinter der Headline

Das Wichtigste am Morgen

Asien startet mit Gewinnen in die neue Woche. Die Futures signalisieren auch für Europa und New York Avancen. Sonova äussert sich zuversichtlicher zum Geschäftsgang.

The Market
Drucken
Teilen

Märkte heute

Asien

  • Nikkei 225 (Tokio): +1,3% 🟢
  • Hang Seng (Hongkong): +0,8% 🟢
  • CSI 300 (China): +0,3% 🟢
  • Kospi (Seoul): +1,3% 🟢

USA

  • Futures S&P 500: +0,3% 🟢
  • S&P 500 (Freitag): +1,6% 🟢

Europa

  • Futures Euro Stoxx 50: +1,7% 🟢

Rohstoffe

  • Gold: 1857 $ je Unze, –0,2% 🔴
  • Silber: 22.69 $ je Unze, –2,3% 🔴
  • Öl (Brent): 42.08 $ je Fass, –0,6% 🔴

Alle Märkte Stand 08.00 Uhr MEZ.

Vorbörse Schweiz 📈

Vorbörse Deutschland 📈

Die wichtigsten Nachrichten des Tages

  • Am Wochenende sagte die Mehrheitsführerin im Repräsentantenhaus, Nancy Pelosi, es bestehe immer noch die Chance für einen Deal in der Frage der Verlängerung des fiskalpolitischen Stützungspakets.
  • Die Aktien von HSBC gewinnen in Hongkong 8,5%, nachdem bekannt wurde, dass der Versicherungsriese Ping An Insurance seinen Anteil an der britischen Bank auf 8% aufgestockt hat.
  • Die US-Regierung verhängt neue Exportbeschränkungen von amerikanischer Technologie an den chinesischen Chiphersteller SMIC. Die Aktien von SMIC verlieren in Schanghai mehr als 6%.
  • Ein Bundeskreisgericht in den USA hat das von Präsident Trump verhängte Verbot der App TikTok temporär blockiert.
  • Manfred Knof wird ab 1. Januar 2021 neuer CEO der Commerzbank. Bis anhin war Knof Leiter der Einheit Retail Banking der Deutschen Bank.
  • Sonova äussert sich zuversichtlich zum Geschäftsverlauf: Der Hörgerätehersteller rechnet für das Geschäftsjahr 2020/21 neu mit einem Umsatz von 6 bis 8% unter dem Niveau des Vorjahres und einer unveränderten Ebita-Marge auf bereinigter Basis. Die Erholung werde von der Region Asien/Pazifik angeführt.
  • Der Backwarenkonzern Aryzta hat mit seinen Kreditgebern erleichterte Bedingungen ausgehandelt. Per Ende 2020 und Ende Juni 2021 soll die Nettoverschuldung auf Stufe Ebitda den Faktor 6 nicht überschreiten und der Zinsdeckungsgrad über 1 liegen. Damit soll Aryzta mehr Spielraum erhalten, um die Corona-Krise zu bewältigen.
  • Calida will die französische Sportbekleidungsgruppe Lafuma vollständig übernehmen. Derzeit hält Calida 93,5% der Lafuma-Aktien. Für die übrigen Aktien wird ein Übernahmeangebot von 17.99 € vorgelegt.
  • Gurit hat von einem Hersteller von Windturbinen die Verlängerung eines Auftrages über drei Jahre mit einem Umsatzvolumen von rund 130 Mio. Fr. erhalten. Gurit erwartet, dass sich der Jahresumsatz mit diesem Auftrag um 10 bis 15 Mio. Fr. erhöhen wird. Im August hatte Gurit für 2020 ein Umsatzziel von 550 bis 600 Mio. Fr. veranschlagt.
  • Relief Therapeutics hat von ihrem Hauptaktionär GEM die letzte vereinbarte Tranche für eine Kapitalerhöhung von knapp 18 Mio. Fr. abgerufen. Mit der Transaktion ist die Anzahl ausstehender Aktien auf knapp 2,6 Mrd. gestiegen. Relief besitzt nun flüssige Mittel in Höhe von rund 48 Mio. Fr., was nach eigenen Angaben für die Finanzierung der Geschäftsaktivitäten bis Ende 2022 reiche.
  • Jürgen Schiffer wird neuer Finanzchef von Meyer Burger. Schiffer arbeitete bisher auf Mandatsbasis für verschiedenen Unternehmen in Europa in leitenden Finanzfunktionen. In der Vergangenheit hat er unter anderem für Conergy und Q-Cells gearbeitet.
  • Dätwyler schlägt für die nächste ordentliche Generalversammlung im März die Wahl von Martin Hirzel in den Verwaltungsrat vor. Hirzel übernimmt Anfang 2021 das Präsidium des Industrieverbands Swissmem.

Kalender

Mit freundlicher Genehmigung von Mirabaud Securities

Mit freundlicher Genehmigung von Mirabaud Securities