Hinter der Headline

Das Wichtigste am Morgen

Die Börsen in Asien schliessen mit Ausnahme von Japan freundlich. Europa eröffnet leicht positiv. Richemonts Verkäufe in China steigen 80%.

The Market
Drucken
Teilen

Märkte heute

Asien

  • Nikkei 225 (Tokio):  -0,4% 🔴
  • Hang Seng (Hongkong): +1,1% 🟢
  • CSI 300 (China): +0,7% 🟢
  • Kospi (Seoul): +0,7% 🟢

USA

  • S&P 500 (Futures): +0,2% 🟢
  • Nasdaq 100 (Futures): +0,5% 🟢
  • S&P 500 (Dienstag): +0,8% 🟢
  • Nasdaq 100 (Dienstag): +1,5% 🟢

Europa

  • Euro Stoxx 50 (Futures): +0,2% 🟢
  • FTSE 100 (Futures): unverändert
  • Dax (Futures): +0,1% 🟢

Rohstoffe

  • Gold: 1854.50 $ je Unze, +0,8% 🟢
  • Silber: 25.52 $ je Unze, +1,2% 🟢
  • Öl (Brent): 55.87 $ je Fass, +0,9% 🟢

Alle Märkte Stand 08:05 Uhr MEZ

Vorbörse Schweiz von 8:00 bis 8:45 Uhr

Alle vorbörslichen Kurse der Schweizer Borse finden Sie hier 📈

Vorbörse Deutschland von 7:30 bis 9:00 Uhr

Alle vorbörslichen Dax-Kurse finden Sie hier 📈


Die wichtigsten Nachrichten des Tages

  • In den USA wird der neue Präsident Joe Biden ins Amt eingeführt. Seine designierte Finanzministerin Janet Yellen hat sich gestern bei der Anhörung im Kongress für ein grosses Fiskalpaket ausgesprochen.
  • Die Bank of China belässt die Loan Prime Rates unverändert.
  • In Grossbritannien und in der Eurozone wird der Konsumentenpreisindex veröffentlicht.
  • Richemont kann den Konzernumsatz im Weihnachtsquartal 1% auf 4,19 Mrd. € steigern. Währungsbereinigt beträgt das Plus 5%. Rückenwind kam vor allem aus China, wo die Verkäufe 80% zugenommen haben.
  • Der Auftragseingang des Werkzeugmaschinenbauers Tornos geht 2020 um 27,7% auf 98 Mio. Fr. zurück. Beim Nettoumsatz beträgt das Minus 49,6% auf 103,4 Mio. Der Ebit dürfte im zweiten Halbjahr noch etwas negativer ausgefallen sein als im ersten Semester. Die detaillierten Zahlen folgen am 8. März.
  • Alcon hat seine Precision1-Linse in den USA auf den Markt gebracht. Sie wurde speziell für Patienten mit Hornhautverkrümmung entwickelt.
  • Relief Therapeutics übernimmt das auf seltene Lungenkrankheiten spezialisierte deutsche Pharmaunternehmen AdVita Lifescience. Die AdVita-Besitzer erhalten im Gegenzug Relief-Aktien im Wert von 25 Mio. €.

Kalender

Mit freundlicher Genehmigung von Mirabaud Securities

Mit freundlicher Genehmigung von Mirabaud Securities