Das Wichtigste am Morgen

Die Börsen in Asien bleiben feiertagsbedingt weitgehend geschlossen. Der SMI eröffnet leicht im Minus. Die Futures auf die US-Märkte tendieren tiefer. Ems-Chemie hält die Marge trotz Umsatzrückgang hoch.

The Market
Merken
Drucken
Teilen

Märkte heute

Asien

  • Nikkei 225 (Tokio): -0,1% 🔴
  • Hang Seng (Hongkong): Feiertagsbedingt geschlossen
  • CSI 300 (China): Feiertagsbedingt geschlossen
  • Kospi (Seoul): Feiertagsbedingt geschlossen

USA

  • S&P 500 (Futures): -0,2% 🔴
  • Nasdaq 100 (Futures): -0,1% 🔴
  • S&P 500 (Donnerstag): +0,2% 🟢
  • Nasdaq 100 (Donnerstag): +0,6% 🟢

Europa

  • Euro Stoxx 50 (Futures): -0,1% 🔴
  • FTSE 100 (Futures): -0,3% 🔴
  • Dax (Futures): -0,4% 🔴

Rohstoffe

  • Gold: 1815.96 $ je Unze, -0,5% 🔴
  • Silber: 27.01 $ je Unze, -0,3% 🔴
  • Öl (Brent): 60.70 $ je Fass, -0,7% 🔴

Alle Kurse Stand 09.15 Uhr MEZ

Vorbörse Schweiz von 8:00 bis 8:45 Uhr

Alle vorbörslichen Kurse der Schweizer Borse finden Sie hier 📈


Die wichtigsten Nachrichten des Tages

  • Ems-Chemie büsste 2020 beim Umsatz 16,3% auf 1,8 Mrd. Fr. ein. Der Betriebsgewinn auf Stufe Ebit sank 17,4% auf 515 Mio. Fr. Die Marge konnte damit fast stabil auf 28,6% gehalten werden. Der Gewinn glitt proportional auf 440 Mio. Fr. zurück. Die Ausschüttung wird auf 17 Fr. je Aktie veranschlagt, nach 20 Fr. im Vorjahr. Für das laufende Jahr geht das Management von einem wieder steigenden Ergebnis aus.
  • Bell hielt den Absatz 2020 praktisch stabil auf 4,08 Mrd. Fr. Der Betriebsgewinn auf Stufe Ebit stieg um 63% auf 155,6 Mio. Fr. Der Gewinn beträgt 118,6 Mio. Fr., nach 49,6 Mio. Fr. im von Sondereffekten geprägten Vorjahr. Die Dividende wird um 1 Fr. auf 6.50 Fr. je Aktie erhöht.
  • Credit Suisse einigt sich in einem Rechtsstreit um Verbriefungen von US-Wohnhypotheken (RMBS) mit dem Versicherer MBIA auf eine Zahlung von 600 Mio. $.
  • Die Beteiligungsgesellschaft Veraison reduziert ihre Beteiligung an Ascom unter die meldepflichtige Schwelle von 5% auf 4,85%.
  • Der Stromversorger BKW erhält aus einem Rechtsstreit mit der Netzbetreiberin Swissgrid nachträglich Geld. Der für 2020 ausgewiesene Betriebsgewinn (Ebit) werde dadurch um 30 bis 40 Mio. Fr. positiv beeinflusst und werde über 460 Mio. Fr. zu liegen kommen.
  • Roche hat positive Phase-III-Studiendaten mit den Augenheilmittel Faricimab zur Behandlung von diabetischer Makula-Degeneration publiziert.
  • Basilea hat an der ASCO-Konferenz positive Phase-I-Studiendaten mit dem Krebspräparat Derazantinib vorgelegt. 

Kalender

Mit freundlicher Genehmigung von Mirabaud Securities

Mit freundlicher Genehmigung von Mirabaud Securities