Hinter der Headline

Das Wichtigste am Morgen

In Europa eröffnen die Börsen freundlich. Givaudan übertrifft mit dem Umsatz die Erwartungen.

The Market
Drucken
Teilen

Märkte heute

Asien/Pazifik

  • Nikkei 225 (Tokio): +0,7% 🟢
  • Hang Seng (Hongkong): +0,4% 🟢
  • CSI 300 (China): -0,4% 🔴
  • Kospi (Seoul): +1,1% 🟢

USA

  • S&P 500 (Futures): unverändert
  • Nasdaq 100 (Futures): -0,2% 🔴
  • S&P 500 (Montag): unverändert
  • Nasdaq 100 (Montag): -0,2% 🔴

Europa

  • Euro Stoxx 50 (Futures): unverändert
  • FTSE 100 (Future): -0,2% 🔴
  • Dax (Future): unverändert

Rohstoffe

  • Gold: 1724.85 $ je Unze, -0,4% 🔴
  • Silber: 24.85 $ je Unze, -0,2% 🔴
  • Öl (Brent): 63.64 $ je Fass, +0,6% 🟢

Alle Kurse Stand 09:00 Uhr MEZ

Alle vorbörslichen Kurse der Schweizer Börse finden Sie hier 📈

Vorbörse Deutschland von 7:00 bis 8:45 Uhr

Alle vorbörslichen Kurse der Deutschen Börse finden Sie hier 📈


Die wichtigsten Nachrichten des Tages

  • Exporte aus China haben im März 30,6% zugenommen, was die Markterwartungen verfehlt. Besser als angenommen haben sich hingegen die Importe mit einem Plus von 38,1% entwickelt. Ökonomen haben mit 35,5% mehr Ausfuhren und 23,3% mehr Einfuhren gerechnet.
  • Alibaba muss die Fintech-Tochter Ant Group auf Verordnung der chinesischen Zentralbank hin zu einer Finanzholding umstrukturieren. Das, nachdem der E-Commerce-Riese zu Wochenbeginn bereits zu einer Strafe von knapp 2,8 Mrd. $ verknurrt worden war. Die Aktien von Alibaba reagieren erneut positiv und legen in Hong Kong 1,6% zu.
  • Givaudan steigert den Umsatz im ersten Quartal 7,7% auf knapp 1,7 Mrd. Fr. Bereinigt um Wechselkurseffekte sind die Einnahmen des Aroma- und Riechstoffherstellers 3,4% gestiegen. Speziell das organische Wachstum übertrifft die Erwartungen der Analysten klar. Die Sparte Fragrance & Beauty verbesserte die Verkäufe knapp 10%, der Bereich Taste & Wellbeing fast 6%. Nach Regionen haben sich vor allem Asien und Lateinamerika robust entwickelt.
  • Pierer Mobility hat im ersten Quartal knapp 510 Mio. € Umsatz erzielt, über 80% mehr als in der Vorjahresperiode. Insgesamt hat das Unternehmen in den ersten drei Monaten fast 106'500 Motorräder und E-Bikes verkauft. Für das Gesamtjahr hebt die Firma aus Österreich die Prognose auf 1,85 bis 1,95 Mrd. € Umsatz an.
  • Die Auftragslage von Tornos hat sich im ersten Quartal aufgehellt. Der Werkzeugmaschinenhersteller erwartet im ersten Halbjahr deshalb neu eine «deutliche Umsatzsteigerung» sowie eine «markante Verbesserung beim Ebit».
  • Roche erhält von der US-Gesundheitsbehörde FDA die Zulassung für das Asthmamedikament Xolair.
  • SHL meldet für 2020 ein leichtes Umsatzplus auf gut 40 Mio. $. Der Gewinn des israelische Telemedizin-Anbieters beläuft sich auf 0,3 Mio. $, nach 5,7 Mio. $ im Vorjahr. Einen Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr gibt das Management nicht ab.
  • Dufry will in zwei Tranchen an vorrangigen Anleihen im Umfang von insgesamt 850 Mio. € emittieren. Die Einnahmen sollen zur Refinazierung von Schulden und für allgemeine Zwecke dienen.
  • Christian Gellerstad wird zur Wahl in den Verwaltungsrat der Credit Suisse (Schweiz) AG nominiert. Er blickt auf eine lange Karriere bei der Privatbank Pictet zurück, für die er von 1994 bis 2018 in verschiedenen Rollen tätig war, zuletzt als CEO Pictet Wealth Management.
  • Orascom Development schlägt für die ordentliche GV die Wahl von Barbara Heller, Amine Omar Tazi-Riffi und Eskandar Tooma als neue Mitglieder des Verwaltungsrats vor. Die derzeitigen VR-Mitglieder Adil Douiri und Marco Sieber stellen sich nicht mehr zur Wiederwahl.
  • Sika baut in Katar die Produktionskapazitäten für Betonzusatzmittel aus und nimmt die Herstellung von Epoxidharzen auf, die als wichtige Komponenten für Bodenbeläge und Klebstoffe dienen.
  • Newron, Oerlikon, Zug Estates und Tecan halten die ordentliche Generalversammlung ab.
  • Impulse für die Märkte könnten am Nachmittag mit den Inflationszahlen auf den USA kommen. Ökonomen erwarten, dass der CPI-Konsumentenpreisindex im März um 2,5% gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen ist.
  • Für die Eurozone und Deutschland steht ausserdem die ZEW-Umfrage an.

Ex Dividende

Ex Dividende handeln in der Schweiz heute:

  • UBS (0.37 Fr.)
  • Straumann (5.75 Fr.)

Kalender

Mit freundlicher Genehmigung von Mirabaud Securities

Mit freundlicher Genehmigung von Mirabaud Securities


Dividendenkalender

Quelle: Mirabaud Securities

Quelle: Mirabaud Securities