Hinter der Headline

Das Wichtigste am Morgen

Die wichtigsten Börsen in Asien bleiben feiertagsbedingt geschlossen. Europa eröffnet freundlich. Alcon verdient mehr, Siegfried wird den Covid-Impfstoff von Novovax abfüllen.

The Market
Merken
Drucken
Teilen

Märkte heute

Asien/Pazifik

  • Hang Seng (Hongkong): -0,5% 🔴
  • Nikkei 225 (Tokio): feiertagsbedingt geschlossen
  • CSI 300 (China): feiertagsbedingt geschlossen
  • Kospi (Seoul): feiertagsbedingt geschlossen

USA

  • S&P 500 (Futures): +0,3% 🟢
  • Nasdaq 100 (Futures): +0,2% 🟢
  • S&P 500 (Dienstag): -0,7% 🔴
  • Nasdaq 100 (Dienstag): -1,9% 🔴

Europa

  • Euro Stoxx 50 (Futures): +1,4% 🟢
  • FTSE 100 (Futures): +1% 🟢
  • Dax (Futures): +1,2% 🟢

Rohstoffe

  • Gold: 1777.26 $ je Unze, -0,1% 🔴
  • Silber: 26.45 $ je Unze, -0,3% 🔴
  • Öl (Brent): 69.60 $ je Fass, +1,1% 🟢

Alle Kurse Stand 09:30 Uhr MEZ

Alle vorbörslichen Kurse der Schweizer Börse finden Sie hier 📈

Vorbörse Deutschland von 7:00 bis 8:45 Uhr

Alle vorbörslichen Kurse der Deutschen Börse finden Sie hier 📈


Die wichtigsten Nachrichten des Tages

  • Alcon steigert den Umsatz im ersten Quartal 5% auf 1,91 Mrd. $. Die operative Marge erreicht 7,8%, die operative Kernmarge liegt bei 18%. Unter dem Strich resultiert ein Gewinn von 84 Mio. $, nach einem Verlust von 57 Mio. im Vorjahr. Die Erwartungen der Analysten wurden grösstenteils geschlagen. Für das Gesamtjahr erwartet der Augenheilspezialist einen Umsatz von 7,8 bis 8 Mrd. $ und eine operative Kernmarge von 17%.
  • Landis+Gyr muss 2020 zu konstanten Wechselkursen einen Umsatzrückgang von 20,8% auf 1,36 Mrd. $ hinnehmen. Der Auftragseingang erreicht 1,3 Mrd. $. Der adjustierte Ebitda beträgt 139,6 Mio. $, der Reingewinn ohne Abschreiber auf den Goodwill liegt bei 3,6 Mio. $, nach 113,7 Mio. im Vorjahr. Mit dem Abschreiber resultiert ein Verlust von 392,4 Mio. $. Dennoch soll die Dividende um 10 Rappen auf 2.10 Fr. erhöht werden. Für 2021 erwartet das Unternehmen ein organisches Wachstum von 7 bis 11% und eine adjustierte Ebitda-Marge von 9 bis 10,5%.
  • Nach ersten Eckwerten Ende April weist Swiss Steel die definitiven Zahlen zum ersten Quartal aus. Der Absatz steigt 12% auf 510 Kilotonnen, der Umsatz nimmt 6,7% auf 751,6 Mio. € zu. Der adjustierte Ebitda beläuft sich auf 44,5 Mio. €, nach einem Verlust von 6,1 Mio. Der Reingewinn beträgt 4,8 Mio. €, nach einem Minus von 42,3 Mio. Für das Gesamtjahr rechnet das Management mit einem bereinigten Ebitda von mehr als 100 Mio. €.
  • Bucher Industries übernimmt Lenze Mobile Drives, ein Spezialist für mobile elektrische Antriebstechnik, der mit dreissig Mitarbeitern rund 15 Mio. Fr. Umsatz erzielt.
  • Der Pharmazulieferer Siegfried wird den Covid-Impfstoffkandidaten von Novovax abfüllen, sofern dieser zugelassen wird.
  • Das Biotechunternehmen Addex kann den Verlust im ersten Quartal dank geringerer Ausgaben wegen der Verzögerung von Studien von 4,3 Mio. auf 2,6 Mio. Fr. verringern.
  • Cham Group und St. Galler Kantonalbank führen die ordentliche Generalversammlung durch.
  • In der Schweiz steigt der Landesindex der Konsumentenpreise um 0,3%. Es ist der erste positive Wert seit Januar 2020.
  • In den USA und diversen Ländern der Eurozone erscheinen die Dienstleistungs-PMI.

Ex Dividende

Ex Dividende handeln in der Schweiz heute:

  • Pierer Mobility (0.50 €)

Kalender

Mit freundlicher Genehmigung von Mirabaud Securities

Mit freundlicher Genehmigung von Mirabaud Securities


Dividendenkalender

Quelle: Mirabaud Securities

Quelle: Mirabaud Securities