Hinter der Headline

Das Wichtigste am Morgen

Die Börsen in Asien senden freundliche Vorgaben. Die Schweizer Börse handelt mit leichten Gewinnen, die Futures für die USA steigen. Sonova übertrifft die Erwartungen und erhöht die Ausschüttung.

The Market
Drucken
Teilen

Märkte heute

Asien/Pazifik

  • Nikkei 225 (Tokio): +2,1% 🟢
  • Hang Seng (Hongkong): +1,4% 🟢
  • CSI 300 (China): +0,1% 🟢
  • Kospi (Seoul): +1,2% 🟢

USA

  • S&P 500 (Futures): +0,3% 🟢
  • Nasdaq 100 (Futures): +0,8% 🟢
  • S&P 500 (Montag): –0,3% 🔴
  • Nasdaq 100 (Montag): –0,6% 🔴

Europa

  • Euro Stoxx 50 (Futures): +0,7% 🟢
  • FTSE 100 (Futures): +0,7% 🟢
  • Dax (Futures): +0,4% 🟢

Rohstoffe

  • Gold: 1870 $ je Unze, +0,1% 🟢
  • Silber: 28.65 $ je Unze, +1,3% 🟢
  • Öl (Brent): 69.72 $ je Fass, +0,4% 🟢

Alle Kurse Stand 09:30 Uhr MEZ

Alle vorbörslichen Kurse der Schweizer Börse finden Sie hier 📈

Vorbörse Deutschland von 7:00 bis 8:45 Uhr

Alle vorbörslichen Kurse der Deutschen Börse finden Sie hier 📈


Die wichtigsten Nachrichten des Tages

  • Sonova meldet für das Geschäftsjahr 2020/21 einen Umsatzrückgang von 11% auf 2,6 Mrd. Fr. Bereinigt um Wechselkurseffekte sind es 7% weniger. Der bereinigte Ebitda sinkt 3% auf 600 Mio. Fr. Der Gewinn beläuft sich auf 585 Mio. Fr. oder 7.71 Fr. pro Aktie. Die Zahlen des Hörgerätebauers übertreffen die Erwartungen der Analysten deutlich. Der GV werden 3.20 Fr. Dividende je Titel vorgeschlagen, was einer Ausschüttungsquote von 42% entspricht. Zudem wird für das Geschäftsjahr 2021/22 ein neues Rückkaufprogramm von maximal 700 Mio. Fr. lanciert. Der Ausblick sieht ein Umsatzwachstum von 24 bis 28% vor. Der bereinigte Ebita soll sich 34 bis 42% verbessern.
  • Orascom steigert den Umsatz im ersten Quartal 15% auf 107 Mio. Fr. Unter dem Strich resultiert nach Abzug der Minderheitsanteile ein marginaler Verlust von 2,6 Mio. Fr., nach 4,9 Mio. Fr. Verlust in der Vorjahresperiode. Die Netto-Immobilienverkäufe wachsen 35% auf 146 Mio. Fr. Die Immobilien- und Tourismusgruppe gibt keinen quantitativen Ausblick ab. Bereits letzte Woche hatte die ägyptische Tochter Orascom Development Egypt erfreuliche Geschäftszahlen rapportiert.
  • Schindler hat den Zuschlag erhalten, in Ägypten 129 Aufzüge für sechs Bürotürme zu liefern, die derzeit in der neuen Verwaltungshauptstadt gebaut werden.
  • Die VZ Gruppe beteiligt sich an der Londoner Finanzberatungsfirma Lumin Wealth zu 50,1%. Ziel ist es, in fünf Jahren die restlichen Anteile zu übernehmen. Auf Ertrag und Gewinn der VZ Gruppe wird sich der Deal vorerst kaum auswirken. Finanzielle Angaben zur Transaktion werden nicht gemacht.
  • DKSH hat mit der italienischen Naturis eine exklusive Vereinbarung zum Vertrieb von Lebensmittelzutaten in der Schweiz abgeschlossen.
  • Bâloise investiert ins Berliner Start-up Kuno, das Finanz- und Personal-Administrationsdienste für Unternehmen anbietet.
  • Die Berner Kantonalbank, Dufry, Nebag, Sensirion und VAT halten heute die ordentliche Generalversammlung ab.
  • Punkto Konjunkturdaten stehen das vorläufige Bruttoinlandprodukt und die Handelsbilanz zum EU-Raum im Fokus. Zudem hält EZB-Chefin Christine Lagarde eine Rede.
  • In der Schweiz und in den USA werden Zahlen zum Häusermarkt veröffentlicht.
  • Japans Wirtschaft ist im ersten Quartal 5,1% geschrumpft.

Kalender


Dividendenkalender

Quelle: Mirabaud Securities

Quelle: Mirabaud Securities