Das Wichtigste am Morgen

Asien startet verhalten in die neue Woche. Die Märkte in Grossbritannien und den USA bleiben feiertagsbedingt geschlossen. Die Schweizer Börse handelt leicht im Minus. Siegfried fährt nach Cyberattacke Produktion wieder hoch.

The Market
Drucken
Teilen

Märkte heute

Asien/Pazifik

  • Nikkei 225 (Tokio): –1% 🔴
  • Hang Seng (Hongkong): –0,4% 🔴
  • CSI 300 (China): unv.
  • Kospi (Seoul): +0,5% 🟢

USA

  • Die Märkte in den USA bleiben heute Montag feiertagsbedingt geschlossen (Memorial Day)
  • S&P 500 (Futures): +0,1% 🟢
  • Nasdaq 100 (Futures): +0,1% 🟢
  • S&P 500 (Freitag): +0,1% 🟢
  • Nasdaq 100 (Freitag): +0,2% 🟢

Europa

  • Euro Stoxx 50 (Futures): –0,2% 🔴
  • Dax (Futures): –0,2% 🔴
  • Die Märkte in Grossbritannien bleiben heute feiertagsbedingt geschlossen

Rohstoffe

  • Gold: 1906 $ je Unze, -0,2% 🔴
  • Silber: 28 $ je Unze, +0,3% 🟢
  • Öl (Brent): 69.12 $ je Fass, +0,2% 🟢

Alle Kurse Stand 09:10 Uhr MEZ

Alle vorbörslichen Kurse der Schweizer Börse finden Sie hier 📈

Vorbörse Deutschland von 7:00 bis 8:45 Uhr

Alle vorbörslichen Kurse der Deutschen Börse finden Sie hier 📈


Die wichtigsten Nachrichten des Tages

  • Der offizielle Einkaufsmanagerindex (PMI) für den Industriesektor in China ist im Mai leicht auf 51 gesunken, nach 51,1 im Vormonat. Der PMI für den Dienstleistungssektor stieg auf 55,2, nach 54,9 im April.
  • Die Industrieproduktion in Japan ist im April im Vergleich zum März um 2,5% gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr beläuft sich das Plus auf 15,4%.
  • Novartis hat mehrere klinische Studien mit seinem Augenheilmittel Beovu wegen erhöhter Entzündungsraten vorzeitig abgebrochen.
  • Der Pharmazulieferer Siegfried hat nach der kurz vor Pfingsten gegen das Unternehmen erfolgten Cyberattacke damit begonnen, die Produktion wieder hochzufahren. Als Folge der Attacke rechnet Siegfried aus der kurzen Unterbrechung der Produktion mit Volumen- und Umsatzausfällen. Diese werde man aber im gesamten Geschäftsjahr wieder aufholen können, teilt Siegfried mit.
  • Lindt & Sprüngli startet sein angekündigtes Rückkaufprogramm für Namenaktien und Partizipationsscheine (PS) am 1. Juni. Das Programm hat einen Umfang von bis zu 750 Mio. Fr. und dauert bis längstens 30. Dezember 2022. Für den Rückkauf wird eine separate Handelslinie an der SIX eröffnet. Die zurückgekauften Papiere sollen später vernichtet werden.
  • Basilea hat neue Daten zur Wirksamkeit von Derazantinib zur Behandlung von Gallengangkrebs veröffentlicht. Die Analyse zeige eine weitere Verbesserung für das progressionsfreie Überleben, die Krankheitskontrollrate und die objektive Ansprechrate für Patienten.
  • Der Spezialkunststoff-Hersteller Gurit hat einen bestehenden Materialliefervertrag mit dem Flugzeugbauer Pilatus Aircraft verlängert. Der Auftrag soll im Zeitraum 2021 bis 2025 einen Nettoumsatz im zweistelligen Millionenbereich generieren.

Kalender


Dividendenkalender

Quelle: Mirabaud Securities

Quelle: Mirabaud Securities