Das Wichtigste am Morgen

Asien handelt richtungslos, Europa eröffnet kaum verändert. Allreal übertrifft die Erwartungen, Stadler Rail und Sensirion können sich deutlich steigern.

The Market
Drucken

Märkte heute

Asien/Pazifik

  • Nikkei 225 (Tokio): unv.
  • Hang Seng (Hongkong): –0,6% 🔴
  • CSI 300 (China): +0,2% 🟢
  • Kospi (Seoul): +0,3% 🟢

USA

  • S&P 500 (Futures): unv.
  • Nasdaq 100 (Futures): +0,1% 🟢
  • S&P 500 (Dienstag): +0,15% 🟢
  • Nasdaq 100 (Dienstag): +0,3% 🟢

Europa

  • Euro Stoxx 50 (Futures): –0,1% 🔴
  • Dax (Futures): unv.
  • FTSE 100 (Futures): +0,1% 🟢

Rohstoffe

  • Gold: 1796 $ je Unze, –0,4% 🔴
  • Silber: 23.74 $ je Unze, –0,5% 🔴
  • Öl (Brent): 70.89 $ je Fass, –0,3% 🔴

Alle Kurse Stand 09:15 Uhr MEZ

Alle vorbörslichen Kurse der Schweizer Börse finden Sie hier 📈

Alle vorbörslichen Kurse der Deutschen Börse finden Sie hier 📈


Die wichtigsten Nachrichten des Tages

  • Allreal hat im ersten Halbjahr eine Konzern-Gesamtleistung von 262,3 Mio. Fr. erzielt, 5,9% weniger als im Vorjahr. Die kumulierte Leerstandsquote der Immobiliengruppe lag per Ende Juni bei 1,5%. Die per 30. Juni vorgenommene externe Bewertung der Anlageliegenschaften resultierte in einer Aufwertung um 41,8 Mio. Fr. auf neu 4,58 Mrd. Fr. Unter dem Strich, ohne Neubewertung, erzielte Allreal einen Gewinn von 79,1 Mio. Fr. (+26%). Damit hat Allreal die Erwartungen der Analysten deutlich übertroffen.
  • Der Zughersteller Stadler Rail hat im ersten Halbjahr den Umsatz um 52% auf 1,42 Mrd. Fr. gesteigert. Der Betriebsgewinn (Ebit) erreichte 48,9 Mio. Fr. Unter dem Strich erreichte Stadler einen Gewinn von 26,3 Mio. Fr., verglichen mit 15,7 Mio. im Vorjahr. Stadler erwartet in der zweiten Jahreshälfte eine starke Erhöhung des Umsatzes und der Profitabilität gegenüber dem ersten Halbjahr 2021.
  • Der Sensorenhersteller Sensirion hat im ersten Halbjahr den Umsatz um 27% auf 144,4 Mio. Fr. gesteigert. Der Betriebsgewinn auf Stufe Ebitda verdoppelte sich auf 45,9 Mio. Fr., der Gewinn verdreifachte sich auf 34,8 Mio. Fr. Für das Gesamtjahr stellt Sensirion einen Umsatz von 260 bis 280 Mio. Fr. in Aussicht.
  • Sika kauft die chinesische Shenzhen Landun Holding, einen Hersteller von Produkten und Technologien für die Abdichtung von Bauwerken. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 200 Mitarbeitende und betreibt zwei Produktionsstätten in China. Einen Kaufpreis nennt Sika nicht.
  • Der Meishan-Terminal am Frachthafen von Ningbo-Zhoushan steht ab heute Mittwoch wieder in Betrieb. Der Terminal am drittgrössten Container-Umschlagplatz der Welt war am 11. August nach einem lokalen Covid-Ausbruch geschlossen worden.

Kalender

Quelle: Mirabaud

Quelle: Mirabaud