Das Wichtigste am Morgen

Die asiatischen Börsen rücken vor. Der SMI eröffnet schwächer. Die Futures auf die US-Märkte tendieren tiefer.

The Market
Drucken
Teilen

Märkte heute

Asien/Pazifik

  • Nikkei 225 (Tokio): +1,6% 🟢
  • Hang Seng (Hongkong): +1,8% 🟢
  • CSI 300 (China): +0,1% 🟢
  • Kospi (Seoul): geschlossen

USA

  • S&P 500 (Futures): –0,3% 🔴
  • Nasdaq 100 (Futures): –0,4% 🔴
  • S&P 500 (Freitag): –0,2% 🔴
  • Nasdaq 100 (Freitag): –0,5% 🔴

Europa

  • Euro Stoxx 50 (Futures): –0,4% 🔴
  • Dax (Futures): –0,3% 🔴
  • FTSE 100 (Futures): –0,3% 🔴

Rohstoffe

  • Gold: 1755 $ je Unze, -0,1% 🔴
  • Silber: 22.65 $ je Unze, -0,3% 🔴
  • Öl (Brent): 83.60 $ je Fass, +1,5% 🟢

Alle Kurse Stand 09:00 Uhr MEZ

Alle vorbörslichen Kurse der Schweizer Börse finden Sie hier 📈

Alle vorbörslichen Kurse der Deutschen Börse finden Sie hier 📈


Die wichtigsten Nachrichten des Tages

  • Roche hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA für den Alzheimer-Kandidaten Gantenerumab eine «Breakthrough Therapy Designation» erhalten, mit der der Zulassungsprozess für Wirkstoffe zur Behandlung von schweren oder lebensbedrohlichen Erkrankungen beschleunigt wird. Die Ergebnisse von zwei zulassungsrelevanten Studien werden voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2022 abgeschlossen.
  • Idorsia hat in der Phase-3-Studie für Lucerastat die gesetzten Ziele zur Behandlung der Stoffwechselstörung Fabry Disease nicht erreicht. Das Unternehmen will die Daten jedoch weiter analysieren und stellt bis Ende Jahr Entscheidungen zur weiteren Entwicklung des Wirkstoffs in Aussicht.
  • Basilea Pharmaceutica präsentiert Daten aus präklinischen Studien, die für die Kombination von Basileas Fibroblasten-Wachstumsfaktorrezeptor- (FGFR) Inhibitor Derazantinib mit dem Chemotherapie-Wirkstoff Paclitaxel in einer Reihe von Magenkrebs-Modellen synergistische Antitumor-Wirkung zeigen.
  • Medmix hat im dritten Quartal den Bestellungseingang um 21% auf 132,8 Mio. Fr. erhöht. Über neun Monate legten die Bestellungen 41% auf 401,6 Mio. Fr. zu. Das Management sieht sich auf Kurs, für das Gesamtjahr die Ziele eines Umsatzes von rund 450 Mio. Fr. und einer operativen Marge (Ebitda) von 25% zu erreichen.
  • Stadler wehrt sich gegen den Entscheid der ÖBB, die Rahmenvereinbarung über die Herstellung und Lieferung von bis zu 186 Doppelstocktriebzügen neu auszuschreiben und will sämtliche ihr zur Verfügung stehenden Rechtsmittel ausschöpfen.
  • Sika schlägt der nächsten Generalversammlung vom 12. April die Wahl von Lucrèce Foufopoulos-De Ridder in den Verwaltungsrat vor.

Kalender

Quelle: Mirabaud

Quelle: Mirabaud