Hinter der Headline

Das Wichtigste am Morgen

Europas Börsen eröffnen mit kräftigen Avancen. Der Messebetreiber MCH Group erzielt einen geringeren Verlust, Peach Property steigert den Gewinn deutlich.

The Market
Drucken

Märkte heute

Asien/Pazifik

  • Nikkei 225 (Tokio): +1,1% 🟢
  • Hang Seng (Hongkong): +1% 🟢
  • CSI 300 (China): –0,3% 🔴
  • Kospi (Seoul): +0,4% 🟢

USA

  • S&P 500 (Futures): +0,2% 🟢
  • Nasdaq 100 (Futures): +0,2% 🟢
  • S&P 500 (Montag): +0,7% 🟢
  • Nasdaq 100 (Montag): +1,6% 🟢

Europa

  • Euro Stoxx 50 (Futures): +0,9% 🟢

Rohstoffe

  • Gold: 1923.5 $ je Unze, unv.
  • Silber: 24.9 $ je Unze, +0,1% 🟢
  • Öl (Brent): 111.50 $ je Fass, –0,9% 🔴

Alle Kurse Stand 09:10 Uhr MEZ

Alle vorbörslichen Kurse der Schweizer Börse finden Sie hier 📈

Alle vorbörslichen Kurse der Deutschen Börse finden Sie hier 📈


Die wichtigsten Nachrichten des Tages

  • Der Immobilieninvestor Peach Property Group hat im Geschäftsjahr 2021 einen Vorsteuergewinn von 259 Mio. Fr. erzielt (+69% ggü. Vj.). Der Gewinn nach Steuern nahm um 58% auf 201 Mio. Fr. zu. Das jährliche like-for-like Mietwachstum lag bei 4%. Das Unternehmen plant, den Aktionären eine Dividende in Höhe von 33 Rappen je Titel auszuschütten (Vj: 30 Rappen).
  • Die MCH Group vermochte im Geschäftsjahr 2021 den Umsatz um rund 30% auf 243,3 Mio. Fr. zu steigern. Der Betriebsgewinn auf Stufe EBITDA erreichte 8,5 Mio. Fr., nach –45,1 Mio. Fr. noch vor einem Jahr. Der Jahresverlust hat sich im Jahresvergleich von –72,2 Mio. Fr. auf –17,3 Mio. Fr. verringert, wozu auch finanzielle Sondereffekte sowie der Verkauf einer Liegenschaft in Basel beigetragen haben. Das Geschäftsjahr 2022 soll besser ausfallen als das Vorjahr, MCH Group erwartet aber nochmals einen Verlust. Auf eine Dividende soll verzichtet werden.
  • Der Hörgerätespezialist Sonova hat sein im Sommer gestartetes Aktienrückkaufprogramm bereits abgeschlossen. Das Unternehmen hat ein weiteres Rückkaufprogramm über bis zu drei Jahre angekündigt. Adecco führt den Capital Markets Day durch.
  • Der Motorradhersteller Pierer Mobility hält an den Finanzzielen für 2022 fest. Für das laufende Jahr rechnet er mit einem Umsatzwachstum von 6 bis 10%, die EBITDA-Marge soll zwischen 15 und 17% liegen, die EBIT-Marge zwischen 8 und 10%. 
  • Implenia, Pierer Mobility und SGS halten ihre Generalversammlung ab.
  • Die von der KOF befragten Ökonomen revidieren ihre prognostizierte Wachstumsrate des realen BIP für die Schweiz für 2022 von 2.8% auf 2.5%. Bei den Konsumentenpreisen wird eine Zunahme von 2% für 2022 erwartet, von 1% im Dezember.
  • In Deutschland wird die Gfk Konsumentenstimmung erwartet.
  • In den USA werden die S&P/Case-Shiller-Hauspreisindizes publiziert. Zudem hält Fed-Mitglied John C. Williams eine Rede.

Agenda Börse Schweiz

Quelle: Mirabaud Securities

Quelle: Mirabaud Securities