Mark Dittli

Drucken
Teilen

Mark Dittli ist Geschäftsführer und Chefredaktor von The Market. Er arbeitet seit fast zwanzig Jahren als Wirtschaftsjournalist, davon war er sechs Jahre Chefredaktor der «Finanz und Wirtschaft» und berichtete während fünf Jahren als Korrespondent aus New York. Ab Ende 2017 schrieb er ein gutes Jahr für das Onlinemagazin Republik. Mark hat in Winterthur Betriebswirtschaftslehre studiert und trägt den CFA-Abschluss als zertifizierter Finanzanalyst. Seine journalistischen Spezialgebiete sind globale makroökonomische Themen, Wirtschaftsgeschichte und Schweizer Aktien.

Zuletzt von Mark Dittli erschienen:

Exklusiv

Seilziehen um MCH Group und Art Basel

James Murdoch soll sich zu günstigen Konditionen in die Messebetreiberin einkaufen können. Ein möglicherweise besseres Angebot eines Investors aus Hongkong wurde derweil brüsk abgewiesen. Schweizer Grossaktionär kündigt Opposition an.
Mark Dittli
The Big Picture

Forever Blowing Bubbles

Das nächste Instrument im Arsenal der US-Notenbank könnte Zinskurvenkontrolle heissen. Mittelfristig dürfte Inflation ein Thema werden – und die Aktienmärkte könnten in die letzte Phase der Blasenbildung treten.
Mark Dittli
Mr Market

Nestlé vor weiterem Milliardenverkauf?

Der Lebensmittelriese unterzieht das nordamerikanische Wassergeschäft einer strategischen Überprüfung. Eine Veräusserung wird explizit nicht ausgeschlossen. Der Schritt ist sinnvoll und könnte rund 6 Mrd. Fr. einbringen.
Mark Dittli
Mr Market

Reizvolle Gedankenspiele zu Sanofi und Vifor Pharma

Der französische Pharmakonzern verkauft seine Beteiligung an der US-Biotechgruppe Regeneron und wird dafür mehr als 12 Mrd. $ erhalten. Sanofi-CEO Paul Hudson wird das Geld für Akquisitionen einsetzen. Hat er es auf Vifor abgesehen?
Mark Dittli
The Big Picture

Das Paradox der Sparsamkeit

Eine mögliche Konsequenz der Covid-19-Pandemie ist eine erhöhte Sparneigung der privaten Haushalte und Unternehmen. Damit droht eine langwierige Bilanzrezession.
Mark Dittli
The Big Picture

Trügerische Flaute an den Börsen

Die Wirtschaft bricht ein, doch die Aktienmärkte kümmert es kaum. Die Marktteilnehmer glauben offenbar fest an die geldpolitischen Stützungsmassnahmen. Allerdings besteht die Gefahr einer anhaltenden Nachfrageschwäche.
Mark Dittli
Mr Market

Extrem starke Zahlen von Logitech

Der Hersteller von Computerzubehör profitiert von strukturellen Trends wie Home Office und Videoconferencing und übertrifft mit seinen Quartalszahlen die Erwartungen. Die Aktien sind nicht günstig, aber Logitech bleibt ein Kauf.
Mark Dittli
The Big Picture

Der Grat bleibt schmal

Die Aktienmärkte preisen eine baldige Erholung ein. Das Schönwetterszenario mag aufgehen, doch Enttäuschungen sind nicht erlaubt. Risiken lauern einige.
Mark Dittli
The Big Picture

Auf der Suche nach dem Wal

Die Börsen bewegen sich im Spannungsfeld zwischen schwacher Konjunktur und fast grenzenloser Rettungsmassnahmen. Ob es vor dem Aufschwung zu einer grossen Pleite kommt?
Mark Dittli
Auf dem Radar

Sean Hannity sehen und sterben

Der Starmoderator von Fox News hat das Coronavirus wochenlang als Schwindel bezeichnet. Das hat zum Verlust von Menschenleben geführt, wie eine Gruppe von Ökonomen mit Bezug zur Universität Zürich nun empirisch nachgewiesen hat.
Mark Dittli
Analyse

Das Duell der Schokoladenkönige

Die Schweizer Schokoladeproduzenten Lindt & Sprüngli und Barry Callebaut sind von hoher Qualität und schlagen mit ihrer Kursentwicklung den Swiss Performance Index deutlich. Doch welche der beiden Aktien ist besser?
Mark Dittli
Mr Market

Luckin Coffee erweist sich als Luftschloss

Die von Medien und Banken in den Himmel gehypte Kaffeehauskette aus China hat offenbar ihre Umsatzzahlen gefälscht. Der Aktienkurs bricht um 75% ein. Federführende Banken im letztjährigen Börsengang von Luckin waren Credit Suisse und Morgan Stanley.
Mark Dittli
The Big Picture

Chief Brody und die Frage, wann die Panik endet

Das beherzte Handeln der geld- und fiskalpolitischen Entscheidungsträger hat die Märkte etwas beruhigt und eine kräftige Börsenerholung provoziert. Allerdings ist die Gefahr gross, dass die Märkte in den kommenden Wochen abermals einbrechen werden.
Mark Dittli
Analyse

The Market lanciert das Best Ideas Portfolio

Niemand kann wissen, wann die aktuelle Krise endet und der Boden an den Finanzmärkten erreicht ist. Doch wer in diesem Umfeld auf qualitativ hochwertige Aktien setzt, hat Aussicht auf hohen Gewinn. Das The Market Best Ideas Portfolio präsentiert 39 Kaufkandidaten.
Michael Griesdorf und Mark Dittli
The Big Picture

Navigieren durch den Sturm

Covid-19 hält die Finanzmärkte weiterhin im Bann. Die hilflose Kommunikation und mangelnde Koordination einzelner Regierungen und Notenbanken setzen den Märkten zu. Doch es gibt Lichtblicke.
Mark Dittli
Mister Market

AMS: Kapitalerhöhung mit brutaler Verwässerung

Der österreichische Sensorhersteller hat eine grosse und risikoreiche Transaktion – die Übernahme von Osram Licht – mit Fremdkapital finanziert. Nun wird er in diesem Marktumfeld in eine Kapitalerhöhung gezwungen. Altaktionäre sollten mitziehen. Andere können den Bezugsrechtehandel abwarten.
Mark Dittli
Analyse

Anleitung für die Krise

The Market beleuchtet die aktuelle Lage an den Finanzmärkten und zeigt, wie Investoren durch den Sturm navigieren können. Zudem werden fünf kaufenswerte Schweizer Aktien präsentiert.
Mark Dittli
The Big Picture

Soll man jetzt Aktien kaufen?

Die Ungewissheit rund um die Coronavirus-Epidemie treibt die Finanzmärkte in den Wahnsinn. Besondere Risiken gehen momentan von den USA und von den Kreditmärkten aus. Nun sind starke Nerven gefragt.
Mark Dittli
The Big Picture

Die Emotionen haben das Steuer übernommen

Die globale Ausweitung der Coronavirus-Epidemie hat an den Börsen eine von Angst geprägte Verkaufswelle provoziert. Das Virus ist ein exogener Schock, der die Marktteilnehmer mit vollkommener Ungewissheit konfrontiert.
Mark Dittli
Mister Market

LafargeHolcim hat geliefert

Der Zementkonzern überzeugt mit einer Steigerung der Margen und der Kapitalrendite. Als Zykliker leiden die Aktien überdurchschnittlich unter der virusbedingten Angstwelle an den Börsen. Mit einer langfristigen Perspektive sind die Aktien ein klarer Kauf.
Mark Dittli
Mister Market

«Risk Off»-Welle erfasst die Börsen

Die Ausweitung der Covid-19-Epidemie auf Italien und Südkorea führt an den Finanzmärkten zu einer Neueinschätzung. Während die Nachrichten aus China eher positiv überraschen, steigt die Besorgnis im Rest der Welt.
Mark Dittli
Im Fokus

Die Argumente für einen Kauf von Swatch Group

Schlechtes Kostenmanagement, falsche strategische Entscheide und nun die Ausfälle in Hongkong und China belasten den Uhrenkonzern. Negativer kann die Stimmung kaum werden. Das eröffnet Kaufchancen für eines der letzten echten «Value Plays» am Schweizer Aktienmarkt.
Mark Dittli
Grafik der Woche

Xi Jinping schielt auf 2021

Chinas Staatschef wird zum 100. Gründungsjahr der Kommunistischen Partei über ein prosperierendes Land präsidieren wollen. Deshalb ist nach dem Einbruch der Wirtschaft durch die Virus-Epidemie mit kräftigen Stimulusprogrammen zu rechnen.
Mark Dittli
Im Fokus

Die Reize und die Risiken von Orascom

Der Immobilienentwickler kommt an der Börse seit zwei Jahren nicht vom Fleck. Doch CEO Khaled Bichara treibt den Turnaround voran: Die Gewinnschwelle ist in Reichweite, wie er im Gespräch sagt. Das bietet Chancen für Mutige.
Mark Dittli
The Big Picture

Ein Virus verunsichert die Welt

Die Ausbreitung der Virus-Epidemie in Asien lässt Parallelen zur Sars-Panik vor 17 Jahren aufkommen und setzt den Finanzmärkten zu. Doch mehrere Gründe sprechen dafür, dass kein «Sars 2.0» droht.
Mark Dittli
The Big Picture

Der Deal ist da – und nun?

Nach der Unterzeichnung des Phase-eins-Abkommens liefert die Hoffnung auf eine Beilegung des Handelskonfliktes keinen Treibstoff mehr für die Börsen. Damit rücken andere Faktoren für die Anleger in den Fokus.
Mark Dittli
Die Meinung

Der Nationalbank fehlt die Exitstrategie

Seit fünf Jahren betreibt die SNB eine Politik der Negativzinsen. Sie hat sich dabei immer enger an die Europäische Zentralbank gekoppelt – und das ohne Strategie, wie sie sich aus dieser Lage befreien soll.
Mark Dittli
The Big Picture

Das Anlagejahr 2020 in vier Thesen

Erstens ist der Abschwung der Industrie vorbei. Zweitens bleiben die Zentralbanken expansiv. Drittens schwächt sich der Dollar ab. Und viertens – zugegeben eine gewagte These: Donald Trump wird zum Staatsmann.
Mark Dittli
Die Meinung

Das Vermächtnis der Zehnerjahre

Ende 2009 herrschte unter Ökonomen ein Konsens, dass eine exzessive Kreditvergabe die grösste Finanzkrise der Nachkriegszeit verursacht hatte. Zehn Jahre später ist der globale Schuldenberg höher als je zuvor.
Mark Dittli
Im Fokus

Der Markt unterschätzt das Potenzial von ABB

Der Aktienkurs des Industriekonzerns hat im Rahmen der Renaissance zyklischer Sektoren deutlich zugelegt. Für Fantasie sorgen der Leistungsausweis des neuen CEO sowie die Aussicht auf ein Aktienrückkaufprogramm.
Mark Dittli
Mister Market

Aufwind für LafargeHolcim

Mehrere Banken erhöhen ihr Kursziel für den Zementhersteller. Das Potenzial der Aktien ist noch nicht ausgereizt. In der kurzen Frist könnte ein Optionskonstrukt des Grossaktionärs Thomas Schmidheiny aber den Kurs belasten.
Mark Dittli
The Big Picture

Die These der Belebung gewinnt an Fahrt

Zwischen den USA und China zeichnet sich eine «Phase One»-Einigung ab, was die Chancen einer zyklischen Erholung der Weltwirtschaft erhöht. Mit Blick auf 2020 dürfte es sich für Investoren lohnen, weiterhin auf konjunktursensitive Aktiensegmente zu setzen.
Mark Dittli
The Big Picture

Die Börsen im luftleeren Raum

Bis zum Beginn der Berichtssaison im Januar erhalten Investoren kaum Aufschluss, ob die Anzeichen der Erholung bei den Unternehmen ankommen. Deshalb sollten sie sich den 18. Dezember merken. Dann rapportiert der Chiphersteller Micron Technology.
Mark Dittli
Mister Market

Bär und EFG: Ja, aber nicht jetzt

Gerüchte, Julius Bär könnte die kleinere Konkurrentin EFG International kaufen, bewegen heute die Börse. Die Argumente für einen Zusammenschluss sind stark – aber der Zeitpunkt passt nicht.
Mark Dittli und Ruedi Keller
The Big Picture

Die Mutter aller Contrarian Trades

Zyklische Sektoren wie Industrie und Finanzen nehmen an der Börse ein Ende der Abkühlung vorweg. Erste Konjunkturindikatoren bestätigen das Bild und unterstützen die «Risk On»-These. Ein zyklischer Sektor steht jedoch weiterhin im Abseits: Energie.
Mark Dittli
The Big Picture

Anlegen in der FOMO-Welt

Die Börsen nehmen eine konjunkturelle Erholung vorweg. Seit September schneiden Industriewerte, Banken und zyklische Börsen wie Japan besser ab als die defensiven Werte. Ist dieser Optimismus gerechtfertigt?
Mark Dittli
Mister Market

Lonza verunsichert die Aktionäre

Zum zweiten Mal innerhalb von weniger als zehn Monaten muss ein CEO des Feinchemiekonzerns abtreten. Dahinter steht die starke Hand von VR-Präsident Albert Baehny. Der Rückschlag eröffnet eine Kaufgelegenheit.
Mark Dittli
The Big Picture

Der unterschätzte Kurswechsel der US-Notenbank

Das Federal Reserve pumpt wieder Liquidität ins globale Finanzsystem. Das ist für die Finanzmärkte – und möglicherweise für den Dollar – eine entscheidende Wende. Plus: Japan, Korea, Taiwan und der Industriesektor übernehmen die Führung.
Mark Dittli
Mister Market

Insider greifen bei Temenos zu

Enttäuschende Umsatzzahlen zum dritten Quartal haben den Aktienkurs des Genfer Bankensoftware-Herstellers einbrechen lassen. Diesen Rückschlag haben Temenos-Manager für Käufe genutzt. Der Logistikdienstleister Kühne + Nagel fällt derweil mit Insider-Verkäufen auf.
Mark Dittli
Die Meinung

Der Beginn einer neuen Weltordnung

Vierzig Jahre lang haben sich China und die USA angenähert und den grössten Globalisierungsschub aller Zeiten ermöglicht. Nun droht die Welt in zwei Sphären zu zerfallen.
Mark Dittli
Mister Market

Implenia wird zur Kampfzone

Die Aktionärsgruppe von Max Rössler und Veraison fordert die Abwahl von Verwaltungsratspräsident Hans Ulrich Meister und die Abspaltung der Entwicklungssparte an die Aktionäre.
Mark Dittli
Mister Market

Ohrfeige für die Käufer von Alpiq

Das Konsortium um den von Credit Suisse geführten Infrastrukturfonds hält weniger als 90% der Aktien des Stromversorgers. Damit bleibt der Auskauf der Minderheitsaktionäre verwehrt. Ein oppositioneller Investor meldet einen Anteil von über 5%.
Mark Dittli
Hinter der Headline

Veraison steigt bei Implenia ein

Die für ihren aktivistischen Ansatz bekannte Beteiligungsgesellschaft bildet neu mit dem Implenia-Grossaktionär Max Rössler eine Gruppe. Zusammen halten sie mehr als 18% am Schweizer Baukonzern.
Mark Dittli
Im Fokus

Schmolz + Bickenbach in Turbulenzen

Der Stahlhersteller steht mit dem Rücken zur Wand. Das Geschäft ist eingebrochen, das Management kappt die Gewinnprognose für das laufende Jahr. Es drohen eine Kreditklemme und möglicherweise eine Kapitalerhöhung.
Mark Dittli
Mister Market

Valiant verpasst eine Chance

Das Management der Berner Bankengruppe präsentiert seine neue Strategie. Die Dividende soll erhöht werden, doch in anderen Punkten bleiben die Prognosen enttäuschend unpräzis. Die Aktien sind unterbewertet.
Mark Dittli
Im Fokus

Valiant und der Reiz des Langweiligen

Die Berner Bankgruppe hat eine bewegte Vergangenheit, doch seit mehr als fünf Jahren schafft sie beständig Wert für ihre Aktionäre. An der Börse wird das noch nicht honoriert, die Titel sind unterbewertet. Das könnte sich bald ändern.
Mark Dittli
Hinter der Headline

Erfreuliche Zahlen von Basilea

Das Basler Biopharma-Unternehmen legt robuste Zahlen vor. Verlust und Mittelabfluss haben sich verringert. CEO David Veitch bestätigt im Interview die Prognosen. Der Investment Case ist intakt.
Mark Dittli
Mister Market

Endlich regt sich Widerstand gegen den Alpiq-Deal

Der aktivistische Investor Knight Vinke opponiert gegen den Plan, den Stromversorger von der Börse zu nehmen. Die den Minderheitsaktionären gebotenen 70 Fr. je Alpiq-Aktie hält er für deutlich zu wenig. Zudem erhebt er Zweifel an der Fairness Opinion von PwC.
Mark Dittli
Mister Market

Reizvolle Gedankenspiele mit Richemont

Ein Insider hat seit dem 20. Mai Aktien des Uhren- und Schmuckkonzerns im Wert von fast 400 Mio. Fr. gekauft. Ein Analyst bringt nun die Mutter aller Transaktionen in der Luxusbranche ins Spiel: Ein Zusammenschluss von Richemont mit LVMH.
Mark Dittli
Mister Market

Gute Nachricht für Orascom

Deutsche Fluggesellschaften dürfen die Rotmeer-Destination Taba wieder anfliegen. Das ist positiv für Orascom Development Holding, die in Taba Heights ihre zweitgrösste Hotelanlage betreibt.
Mark Dittli
Mister Market

Kaufgelegenheit in Comet

Zwei Monate nach seiner Kampfwahl übernimmt VR-Präsident Heinz Kundert bei der Flamatter Technologiegruppe interimistisch auch das Amt des CEO. Das ist nur konsequent.
Mark Dittli
Im Fokus

Die Argumente für eine Übernahme von Julius Bär

Der Aktienkurs der Privatbankgruppe bewegt sich seit zehn Jahren seitwärts. Doch mit ihrer Grösse, ihrer Position in Asien sowie ihrem nicht ausgeschöpften Margenpotenzial ist Bär eine attraktive Übernahmekandidatin. Signifikante Synergien locken.
Mark Dittli
Mister Market

Beeindruckendes Tempo von LafargeHolcim

CEO Jan Jenisch baut den Zementriesen zielstrebig um. Sein Fokus gilt momentan der Stärkung der Bilanz. Mit Erfolg: Der Schuldenabbau gelingt deutlich schneller als erwartet. Die Aktien sind kaufenswert.
Mark Dittli
Das Interview

«Wir haben das Potenzial für 20% Marge»

Holger Cordes, CEO von Ascom, sagt, er habe das Transformationstempo überschätzt. Am mittelfristigen Margenziel hält er jedoch fest: «Jede Überprüfung unserer Ziele hat gezeigt, dass unser Geschäftsmodell dieses Potenzial hergibt.»
Mark Dittli und Ruedi Keller
Mister Market

Cevian hat ThyssenKrupp geknackt

Der aktivistische Investor hat sich durchgesetzt. Der Industriekonzern organisiert sich neu und bringt sein Aufzugsgeschäft separat an die Börse. Das wird das Interesse von Schindler und Kone wecken.
Mark Dittli
Mister Market

Der Trump-Faktor verunsichert die Märkte

Via Twitter stellt der US-Präsident höhere Strafzölle auf chinesische Importe in Aussicht. Das mag ein Bluff sein, doch nach der kräftigen Avance seit Anfang Jahr ertragen die Börsen keine Enttäuschung.
Mark Dittli
Im Fokus

Der Pharmasektor bietet attraktive Perspektiven

Aktien aus der Gesundheitsbranche sind derzeit unbeliebt. An der Börsenrally seit Anfang Jahr haben sie kaum partizipiert. Politischer Druck aus den USA lastet auf dem Sektor – doch das bietet Chancen für mutige Investoren. Novartis und Roche sind erste Wahl.
Mark Dittli
Mister Market

Artisan und die Perspektiven für ABB

Der amerikanische Value-Fonds glaubt offenbar an das Potenzial der Industriegruppe – und an die Fähigkeit des aktivistischen Investors Cevian, Veränderungen herbeizuführen. Plus: Die Verweigerung der Décharge für die UBS-Führung ist nur konsequent.
Mark Dittli
Mister Market

Attraktive Perspektiven für Alcon

Am 9. April werden die Titel der Augenheiltochter von Novartis erstmals gehandelt. Zudem: Spannung vor der GV von Comet, Kritik an Credit Suisse und zwei Clowns für den Gouverneursrat der US-Notenbank.
Mark Dittli

Willkommen bei The Market

Ein Überblick über die Angebotspalette, die Abonnentinnen und Abonnenten von uns erwarten dürfen.
Mark Dittli
Mister Market

Mister Market stellt sich vor

Die Börsenkolumne von The Market: Die Mitglieder der Redaktion teilen ihre Beobachtungen der Schweizer Börse und der globalen Finanzmärkte. Kurz, scharf und bisweilen sehr direkt.
Mark Dittli