Sponsored Content

Orientierung in einem sich wandelnden Wirtschaftsumfeld

Nachdem die Aktien- und Kreditmärkte zwei Jahre lang kräftige Zugewinne verzeichnet haben, sind die globalen Aussichten für 2022 unsicherer. Anleger werden selektiver sein müssen, um Renditepotenziale aufzuspüren.

Im Auftrag von T. Rowe Price
Drucken

Auf den Punkt gebracht

  • Während die globale Wirtschaftserholung offenbar weiter auf Kurs ist, dürfte die Politik vor der Herausforderung stehen, die Inflation zu zügeln, ohne das Wachstum zu hemmen.
  • Steigende Zinsen werden sich in den Aktienbewertungen niederschlagen. Zugleich könnte ein langsameres Gewinnwachstum in den USA niedriger bewertete, zyklischere Märkte ausserhalb der USA begünstigen.
  • Das Risiko geldpolitischer Fehler könnte 2022 bei Anleihen weiter für Volatilität sorgen. Wegen der engen Kreditspreads am US-Markt sollten sich Anleger internationaler aufstellen.
  • Der Investitionsgütersektor und damit verbundene Bereiche profitieren potenziell von steigenden Investitionen in die globalen Lieferketten, die öffentlichen Infrastrukturen und den Ausbau erneuerbarer Energien.

Die Suche nach Wachstum in herausfordernden Märkten

Nachdem die Aktien- und Kreditmärkte zwei Jahre lang weitgehend kräftige Zugewinne verzeichnet haben, sind die globalen Aussichten für 2022 unsicherer, glauben die Investmentexperten von T. Rowe Price, weshalb Anleger selektiver werden müssen, um Renditepotenziale aufzuspüren.

Eine höhere Inflation, eine straffere Geldpolitik und die Ausbreitung neuer Coronavirus-Varianten stellen das Wirtschaftswachstum und die Gewinnentwicklung potenziell vor Herausforderungen. Zugleich sind die Bewertungen in vielen Assetklassen mittlerweile recht hoch.

Indessen könnte das Wachstum durch die hervorragende finanzielle Lage der privaten Haushalte, die aufgestaute Verbrauchernachfrage und einen potenziellen Boom bei den Investitionsausgaben gestützt werden – selbst wenn die Zentralbanken ihre Stützungsmassnahmen zurückfahren.

«Letztlich rechne ich für 2022 mit einem zwar verlangsamten, aber immer noch sehr hohen Wachstum», so Sébastien Page, Head of Global Multi‑Asset.

Ein starkes Wachstum und steigende Löhne könnten aber auch einen anhaltenden Aufwärtsdruck auf die US-Rohstoff- und Verbraucherpreise ausüben, die in der zweiten Jahreshälfte 2021 bereits kräftig zugelegt haben.

Mark Vaselkiv, CIO, Fixed Income, glaubt, dass die US-Notenbank bei der Bekämpfung der Inflation bereits ins Hintertreffen geraten sein könnte. Mitte November 2021 deuteten die Märkte für Zinsfutures darauf hin, dass die Anleger erst Mitte 2022 mit einer Zinserhöhung durch das Fed rechnen.

«Das Fed könnte bereits ‹hinter der Kurve› liegen, was mit Blick auf 2022 das Hauptrisiko darstellen könnte», warnt Vaselkiv.

Die wachsende Wirtschaft dürfte die Unternehmensgewinne und die Kreditqualität im Jahr 2022 weiter stützen. Allerdings wird sich die hoch dynamische Gewinnentwicklung von 2021 wohl nicht wiederholen, glaubt Justin Thomson, Head of International Equity und CIO: «Es ist unwahrscheinlich, dass sich die positiven Gewinnrevisionen in einem solchen Ausmass, wie wir es zuletzt erlebt haben, fortsetzen».

Daher könnten die Zinserwartungen an den Aktienmärkten umso stärker in den Fokus rücken: «Wenn die Anleger eine schnellere Zinsanhebung durch das Fed antizipieren, werden wir das an den Aktienmärkten spüren», erläutert Thomson.

Die globale Erholung hat sich verlangsamt, scheint jedoch weiter auf Kurs

Einkaufsmanagerindizes (PMI) für das verarbeitende Gewerbe in den USA und weltweit

Stand: 30. November 2021.

Stand: 30. November 2021.

Quellen: Institute for Supply Management und J.P. Morgan/IHS Markit/Haver Analytics (siehe «Zusätzliche Angaben»).

Lesen Sie hier den gesamten Marktausblick 2022 von T. Rowe Price:


Zusätzliche Angaben

Die Angaben stammen zwar aus Quellen, die von J.P. Morgan als zuverlässig angesehen werden, J.P. Morgan übernimmt jedoch keine Gewähr für ihre Vollständigkeit oder Richtigkeit. Der Index wird mit Genehmigung verwendet. Der Index darf nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung von J.P. Morgan kopiert, verwendet oder weitergegeben werden. Copyright © 2021, J.P. Morgan Chase & Co. Alle Rechte vorbehalten.

Copyright © 2021, Markit Economics Limited. Alle Rechte vorbehalten. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei Markit Economics Limited.


Wichtige Informationen

Dieses Dokument wurde ausschliesslich zu allgemeinen Informations- und Werbezwecken erstellt. Dieses Dokument ist in keiner Weise als Beratung oder als Verpflichtung zur Beratung zu verstehen (auch nicht in Bezug auf Treuhandanlagen). Es sollte zudem nicht als primäre Grundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Interessierte Anleger sollten sich in rechtlichen, finanziellen und steuerlichen Belangen von unabhängiger Seite beraten lassen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen. Die T. Rowe Price-Unternehmensgruppe, zu der auch T. Rowe Price Associates, Inc. und/oder deren verbundene Gesellschaften gehören, erzielen Einnahmen mit Anlageprodukten und -dienstleistungen von T. Rowe Price.

Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Erträge. Der Wert einer Anlage sowie die mit dieser erzielten Erträge können sowohl steigen als auch sinken. Es ist möglich, dass Anleger weniger zurückbekommen als den eingesetzten Betrag.

Das vorliegende Dokument stellt weder ein Angebot noch eine persönliche oder allgemeine Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in irgendeinem Land oder Hoheitsgebiet beziehungsweise zur Durchführung bestimmter Anlageaktivitäten dar. Das Dokument wurde von keiner Aufsichtsbehörde irgendeines Landes oder Hoheitsgebiets geprüft.

Die hierin geäusserten Informationen und Ansichten wurden aus oder anhand von Quellen gewonnen, die wir als zuverlässig und aktuell erachten; allerdings können wir die Richtigkeit oder Vollständigkeit nicht garantieren. Wir übernehmen keine Gewähr dafür, dass sich Vorhersagen, die möglicherweise getätigt werden, bewahrheiten werden. Die hierin enthaltenen Einschätzungen beziehen sich auf den jeweils angegebenen Zeitpunkt und können sich ohne vorherige Ankündigung ändern; diese Einschätzungen unterscheiden sich möglicherweise von denen anderer Gesellschaften und/oder Mitarbeiter der T. Rowe Price-Unternehmensgruppe. Unter keinen Umständen dürfen das vorliegende Dokument oder Teile davon ohne Zustimmung von T. Rowe Price vervielfältigt oder weiterverbreitet werden.

Das Dokument ist nicht zum Gebrauch durch Personen in Ländern oder Hoheitsgebieten bestimmt, in denen seine Verbreitung untersagt ist oder Beschränkungen unterliegt. In bestimmten Ländern wird es nur auf spezielle Anforderung zur Verfügung gestellt.

Das Dokument ist nicht für Privatanleger bestimmt, unabhängig davon, in welchem Land oder Hoheitsgebiet diese ihren Wohnsitz haben.

Schweiz - Herausgegeben in der Schweiz von T. Rowe Price (Switzerland) GmbH, Talstrasse 65, 6. Stock, 8001 Zürich, Schweiz. Nur für qualifizierte Anleger.

© 2022 T. Rowe Price. Alle Rechte vorbehalten. T. ROWE PRICE, INVEST WITH CONFIDENCE und das Design des Dickhornschafs sind zusammen und/oder getrennt Marken der T. Rowe Price Group, Inc.

202112‑1943807